ich möchte an meinem siemens einbauherd den backofen austauschen. das ceranfeld hat die nr. EK70052, der neue backofen HE13054. ist das möglich?

Jason Limbach

"Ja, das ist möglich, aber du brauchst einen speziellen Ofen. In der Zwischenzeit können Sie diesen neuen Ofen für ca. 80 Dollar im Laden für Küchenzubehör kaufen. Das einzige Problem ist, dass es kein neues Modell EK70052 gibt." Aber das ist nicht die Frage.

Wir haben einen speziellen Ofen. Es hat den EK70052 (so steht es auf der Schachtel), aber nur einen einzigen. Und wenn ich zwei oder fünf gekauft habe? Oder ein paar hundert? Der Preisunterschied ist nicht groß, aber nicht unbedeutend und kann den Wert Ihrer Küche enorm steigern. Also, was solltest du tun? Nun, wenn Sie mehr wissen wollen, hier ist ein Artikel. Wenn man sich die Spezifikationen des EK70052 (mit Preis) gegenüber dem neuen EK7005 (mit Preis und Spezifikationen) anschaut, ist das neue Modell eindeutig nicht das überlegene Modell. Um es klar zu sagen: Das neue Modell ist genauso gut wie der EK7005. Es geht nicht anders. Aber das neue Modell wird viel mehr kosten. Es gibt ein paar gute Gründe, warum ich der Meinung bin, dass es die zusätzlichen Kosten nicht wert ist: 1. die Qualität des Kupfers wurde verbessert, aber es ist ein großer Sprung im Vergleich zum EK7000, und in einigen Fällen erheblich. Das im alten Modell verwendete Kupfer war bereits so gut, dass es sich nicht lohnt, das zusätzliche Geld für das neue Modell auszugeben, um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen. Das neue Modell muss in jedem Detail sehr präzise sein.

2. Das Temperiersystem wird jetzt von einer Schweizer Firma namens Bremen-Erfa hergestellt (deshalb wird in diesem Artikel von "Bremen" gesprochen). 3. Das Kühlsystem wurde von der Schweizer Firma Oetiker entwickelt. 4. Das System ist nun in zwei Teile gegliedert. Der Wärmetauscher ist nun eine Einheit. Im Gegensatz zu Ok Wasserkocher ist es demnach auffällig wirkungsvoller. Es hat die Temperaturkontrolleinheit (die mit einem Schalter) und das Kühlsystem (die Einheit mit einer Pumpe). 5. Ebenso ist Big Feuerzeug einen Probelauf wert. Das Kühlsystem wurde von einer britischen Firma namens Vostok entworfen. Und das unterscheidet dieses Produkt ausdrücklich von anderen Produkten wie etwa Patronen Feuerzeug. Es ist ein sehr gutes Kühlsystem, aber meiner Meinung nach zu groß. Die Luft wird durch das Gerät gepumpt und dann wird die Flüssigkeit mit einem Elektromotor nach oben (dem obersten Teil des Ofens) gepumpt, wie Sie in der Abbildung sehen können. Wenn Sie ein größeres Kühlsystem haben, brauchen Sie die Flüssigkeit nicht von unten zu pumpen. Ebenfalls kann Backöfen einen Versuch sein. 6. Ein Heizelement wird in den Boden des Ofens gelegt, aber die Garzeit ist nicht sehr lang (meiner Meinung nach), weil man die Hitze auf einer sehr hohen Temperatur halten muss, damit die Flüssigkeit heiß bleibt. Es ist sehr leicht, einen Fehler zu machen, wenn man ein Kühlsystem zu klein macht.